ERFINDEN WIR NACH HILFSPOLIZISTEN  JETZT DIE KAMPFGRUPPEN DER DDR WIEDER?  NUR WIRD DANN WOHL STATT ARBEITERKLASSE ANTIFA DRAUF STEHEN. HILFE WER IST MEIN BLOCKWART ?

Screenshot J.Damm

Bundeswehr bildet bald Zivilisten aus

Foto: Collage

Ursula von der Leyen: Die Truppen-Trümmer-Frau (Foto: Collage)

Berlin –

Wegen Personalmangels bildet der Reservistenverband der Bundeswehr demnächst erstmals Ungediente eigenverantwortlich militärisch aus. Ein entsprechendes Pilotprojekt zur Ausbildung von Reservisten starte am 12. April in Berlin, wie eine Verbandssprecherin mitteilte.

Über zwölf Wochenenden werden ehrenamtliche Verbandsmitglieder erstmals Zivilisten in der Julius-Leber-Kaserne trainieren. Nach bestandenen Gesundheitschecks und einer Sicherheitsprüfung durch den MAD sollen 22 Kandidaten an dem Pilotprojekt teilnehmen. Im Erfolgsfall sei angedacht, solche Angebote flächendeckend auszudehnen.

Die so gewonnene, militärische Grundausbildung soll durch die Bundeswehr zertifiziert werden. Aus hoheitsrechtlichen Gründen führe die Truppe auch die Ausbildung an der Waffe selbst durch, so der Verband. Seit Aussetzung der Wehrpflicht im Jahre 2011 werben Bundeswehr und der Reservistenverband verzweifelt um Nachwuchs.

Ob man diese Zivilisten wohl als „Menschen mit Volkssturmhintergrund“ bezeichnen wird? (ME)

Beitrag teilen....Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on Twitter