offene Bürgermeinungen aus Sachsen-Anhalt

„Was in London passiert ist“ – Martin Sellner berichtet von Festnahme (Video)

Der Sprecher der Identitären Bewegung in Österreich, Martin Sellner und seine amerikanische Freundin wurden am Freitag während ihrer Einreise nach England am Flughafen London-Luton festgenommen. Eigentlich hatte Sellner einen Vortrag zum Thema  “Meinungsfreiheit in der modernen Welt” halten wollen. Die Behörden fürchteten „Aufstachelung zum Rassenhass“. In diesem Video berichtet Sellner aus erster Hand was geschehen ist.

Wie Sie Sellner unterstützen können, erfahren Sie hier.

Meinungsfreiheit nur für Angepasste? Nicht mit COMPACT. Unterstützen Sie ehrlichen Journalismus in

Beitrag teilen....Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on Twitter